VVK hat begonnen: (Noch) ein Krimi für die Mimi

War es wirklich der Gärtner?

Nach unserem Erfolgs Open Air im Sommer 2011 im Gelände der AWO bringen wir das Krimi Musical (Noch) ein Krimi für die Mimi erneut auf die Bühne. Begebt Euch zusammen mit uns, den SchwetSingers, auf eine musikalische Mörderjagd durch die Jahrzehnte.

Lasst Euch entführen in die Unterwelt des Mackie Messer. Tanzen Sie einen Tango mit Jackie Brown in der Taverne und treffen Sie zwielichtige Gestalten, schwere Jungs und leichte Mädchen. Gänsehaut garantiert!

Bekannte und erstklassige musikalische Unterstützung durch Mathias Buchta (Bass), Tommy Engelhardt (Saxophon), Tobias Nessel (Schlagzeug und Elena Spitzner (E-Piano). Die Gesamtleitung liegt bei Elena Spitzner, die beim Sängerbund seit 13 Jahren als Chorleiterin tätig ist.

Karten gibt es ab sofort im VVK zu je 15€ + VVK Gebühr im Kundenforum der Schwetzinger Zeitung (Carl-Theodor-Straße in Schwetzingen) oder unter www.alte-wollfabrik.de

3 Gedanken zu „VVK hat begonnen: (Noch) ein Krimi für die Mimi

  1. Hallo zusammen,
    war jetzt mal wieder seit längerer Zeit auf der SchwetSingers-Website. Ihr habt ja ein wirklich cooles Plakat für´s Konzert :-)))
    Auch das ins Netz gestellte Gruppenbild ist sehr gut gelungen; wie ich sehe, habt Ihr viel Spaß.
    Ich wünsche Euch am 24. und 25.10. viel Erfolg; leider werde ich wohl nicht zum Konzert kommen können.
    Gruß von einer traurigen Catherine, der das Singen fehlt :-(((

  2. Hallo liebe Schwetsingers!

    Wir hatten gestern, am Samstagabend das große Vergnügen „Noch ein Krimi für die Mimi“ zu sehen.
    Es war großartig!!
    Wir und ich denke alle Zuschauer hatten sehr viel Spaß beim Zuschauen und Zuhören. Ihr wart wirklich sehr gut, gute Story, gut gespielt und gesungen.

    Herzliche Grüße
    RosRol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.